Топ-100
  • Lomonossow-Goldmedaille Lomonossow-Goldmedaille

    Die Lomonossow-Goldmedaille ist nach dem Begründer der russischen Wissenschaft Michail Wassiljewitsch Lomonossow benannt. Seit 1959 wird sie üblicherweise jä...

  • Shaw Prize Shaw Prize

    Der Shaw Prize ist ein Wissenschaftspreis, der seit 2004 jährlich von der Shaw Prize Foundation in Hongkong in drei Kategorien verliehen wird: Shaw Prize in ...

  • Fields-Medaille Fields-Medaille

    Die Fields-Medaille, offizieller Name International Medal for Outstanding Discoveries in Mathematics, ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Mathemati...

  • Friedensnobelpreis Friedensnobelpreis

    Der Friedensnobelpreis ist der wichtigste internationale Friedenspreis und eine Kategorie des von dem schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel ge...

  • Wissenschaftliche Fachzeitschrift Wissenschaftliche Fachzeitschrift

    Wissenschaftliche Fachzeitschriften sind regelmäßig verlegte Fachzeitschriften über Spezialthemen aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen. Wissensch...

  • Technische Physik Technische Physik

    Technische Physik oder auch physikalische Technik ist ein Teilgebiet der Physik. Es befasst sich mit der praktischen Anwendung physikalischer Erkenntnisse. Z...

  • Naturwissenschaft Naturwissenschaft

    Unter dem Begriff Naturwissenschaft werden Wissenschaften zusammengefasst, die empirisch arbeiten und sich mit der Erforschung der Natur befassen. Naturwisse...

  • Wissenschaftstheorie Wissenschaftstheorie

    Die Wissenschaftstheorie Wissenschaftsphilosophie, Wissenschaftslehre oder Wissenschaftslogik) ist ein Teilgebiet der Philosophie, das sich mit den Vorausset...

  • Wissenschaftlicher Witz Wissenschaftlicher Witz

    Als wissenschaftlichen Witz oder Scherz bezeichnet man einen Witz oder einen Scherz, der direkten Bezug zur Wissenschaft hat und ihre Formen parodiert. Der B...

  • Wissenschaftler Wissenschaftler

    Wissenschaftler oder Forscher sind Personen, die sich systematisch mit Wissenschaft und ihrer Weiterentwicklung beschäftigen. Dies muss nicht hauptberuflich ...

  • Wissenschaftsgemeinde Wissenschaftsgemeinde

    Die Wissenschaftsgemeinde ist die Gesamtheit aller am internationalen Wissenschaftsbetrieb teilnehmenden Wissenschaftler. Als Vorläufer in der Sache anzusehe...

  • Paläontologie Paläontologie

    Die Paläontologie ist die Wissenschaft von den Lebewesen und Lebewelten der geologischen Vergangenheit. Gegenstand paläontologischer Forschung sind Fossilien...

  • Wissenschaftsgeschichte Wissenschaftsgeschichte

    Wissenschaftsgeschichte ist die Geschichte der wissenschaftlichen Praktiken, Vorstellungen und Fachrichtungen sowie eine akademische Disziplin, die sich mit ...

  • Zahlensymbolik Zahlensymbolik

    Unter Zahlensymbolik versteht man die Zuweisung von Bedeutungen an einzelne Zahlen oder Zahlenkombinationen, wobei die Zahlen eine symbolische Funktion erhal...

  • Tiermedizin Tiermedizin

    Die Tiermedizin, Tierheilkunde oder Veterinärmedizin, beschäftigt sich mit den Krankheiten von Tieren, mit dem Tierschutz und begleitender Forschung, aber au...

  • Zoologie Zoologie

    Die Zoologie: die Lehre von den formalen Regeln des gültigen Schließens), im weitesten auch Tierkunde, ist die Disziplin der Biologie, deren Forschungsgegens...

  • Zoroastrismus Zoroastrismus

    Der Zoroastrismus bzw. Zarathustrismus ist eine Religion mit heute noch etwa 120.000–300.000 Anhängern, die vermutlich in Baktrien im östlichen iranischen Ho...

Sozialwissenschaften

In den Sozialwissenschaften werden Strukturen und Funktionen sozialer Verflechtungszusammenhänge von Institutionen und Systemen und auch deren Wechselwirkung mit Handlungs- und Verhaltensprozessen der einzelnen Individuen Akteure theoriegeleitet oder empirisch analysiert.
Vereinzelt werden im deutschsprachigen Raum auch Studiengänge unter der Sammelbezeichnung Sozialwissenschaft oder Sozialwissenschaften angeboten, wie etwa an der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universität Bielefeld, der Universität Trier, der Ruhr-Universität Bochum, der Universität Stuttgart, der Universität Augsburg, der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Universität Mannheim, der Universität Düsseldorf und der Universität der Bundeswehr München. Diese Studiengänge ähneln zumeist soziologischen, politikwissenschaftlichen und/oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachstudiengängen, betonen aber durch die Bezeichnung ihre interdisziplinäre Ausrichtung. Sie sind oft durch eine vertiefte empirische und statistische Methodenausbildung gekennzeichnet. Seit Anfang der 1980er Jahre gibt es an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg einen Diplom-Studiengang Sozialwissenschaften, bestehend aus den Einzeldisziplinen Politikwissenschaft, Soziologie, Ökonomie, Öffentliches Recht, Statistik und empirischer Sozialforschung. An der Georg-August-Universität Göttingen gibt es seit dem Wintersemester 2011/12 einen Bachelorstudiengang Sozialwissenschaften, der sich von den oben genannten unterscheidet. Dort können in einer breiten Ausbildung alle Fächer der Fakultät sowie Wirtschafts- und/oder Rechtswissenschaften frei gewählt werden. An der Universität Rostock gibt es den Bachelorstudiengang Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Soziologie, Demografie und Volkswirtschaftslehre, von denen man zwei belegen muss. Im Wahlpflichtbereich können einige Module in Politikwissenschaft belegt werden.

image

1. Umfang
Im weiteren Sinn zählen zu den Sozialwissenschaften folgende Disziplinen:
Pädagogik
Humangeographie
Kunstwissenschaft, Kulturwissenschaft
Kindheitsforschung interdisziplinär
Religionswissenschaft
Bedürfnisforschung, die auch Teil der
Ökotrophologie Haushalts- und Ernährungswissenschaft
Sozial- bzw. Humangeographie
Sozialphilosophie, Sozialethik
Soziale Arbeit
Sozialmedizin, Salutologie, Pflegewissenschaft, Diakonik Diakonie- und Caritaswissenschaft
Wirtschaftswissenschaft Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre
Psychologie interdisziplinär
Gesundheitswissenschaften ist.
Sozialgeschichte Historische Sozialwissenschaft
Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft, Publizistikwissenschaft und ehedem Zeitungswissenschaft
Politikwissenschaft Politologie und früher Staatswissenschaften interdisziplinär
Verwaltungswissenschaft
Rechtswissenschaft interdisziplinär
Demografie Bevölkerungswissenschaft
Sozialökonomie
Ethnologie Völkerkunde und Volkskunde Europäische Ethnologie
Sozialpsychologie
Sprachwissenschaft Linguistik
Sozioökonomie
Sprechwissenschaft
Soziologie
Anthropologie Sozial- und Kulturanthropologie
Sportwissenschaft

2. Abgrenzungen
In den Sozialwissenschaften werden wissenschaftliche Methoden verwendet, die zum Teil mit denen der Natur- und zum Teil mit denen der Geisteswissenschaften verwandt sind. Deshalb ist die Abgrenzung schwierig. Es gibt keine einheitlichen Regelungen jenseits der Traditionen derjenigen Institutionen, die Begriffe verwenden.

2.1. Abgrenzungen Zu den Naturwissenschaften
Der Begriff entstand einerseits in Abgrenzung zu den Naturwissenschaften, denen die Sozialwissenschaften sich jedoch in der post-positivistischen Richtung annähern.
Ein wesentlicher Unterschied wird hier darin gesehen, dass die Objekte der Naturwissenschaften die Prognosen der Naturwissenschaftler nicht zur Kenntnis nehmen können und also durch sie auch nicht beeinflusst werden. In den Sozialwissenschaften sind die Objekte der Forschung jedoch auch handelnde Subjekte, sie können sozialwissenschaftliche Prognosen z. B. Wahlprognosen zur Kenntnis nehmen und in dieser Kenntnis genau-das auch tun selbsterfüllende Prophezeiung oder genau-das nicht tun selbstzerstörende Prophezeiung. Dadurch wird die empirische Prüfung sozialwissenschaftlicher Aussagen – z. B. durch Experimente – auf eine andere Weise schwierig, als es die naturwissenschaftliche Prüfung ist. Logisch wird diese Differenz z. B. in der Günther-Logik behandelt.

2.2. Abgrenzungen Zu den Geisteswissenschaften
Hier wird mitunter im Anschluss an Wilhelm Dilthey zwischen den eher auf Verstehen ausgerichteten Geisteswissenschaften und den auf Erklären bedachten Sozialwissenschaften unterschieden. Der Soziologe Max Weber hat allerdings auch klargemacht, dass das Verstehen die Basis jeder sozialwissenschaftlichen Arbeit ist, insofern schon der erste Grundbegriff der Soziologie, der Begriff des Handelns, nur durch den Begriff des – zu verstehenden – subjektiven Sinnes definierbar ist. Daher ist Erklärung in den Sozialwissenschaften auch zuallererst erklärendes Verstehen.
Angesichts der Tendenzen zum interdisziplinären Arbeiten ist diese Unterscheidung denn auch relativiert worden. Eine modernere Begriffsbildung fasst mit der Bezeichnung Humanwissenschaften alle Wissenschaften zusammen, die irgendeinen Aspekt der Menschen zum Untersuchungsgegenstand haben. Darunter fallen sowohl die Geistes- und Sozialwissenschaften als auch wenige Naturwissenschaften wie beispielsweise die Humanbiologie oder Medizin.

Zoroastrismus

Der Zoroastrismus bzw. Zarathustrismus ist eine Religion mit heute noch etwa 120.000–300.000 Anhängern, die vermutlich in Baktrien im östlichen iranischen Ho...

Zoologie

Die Zoologie: die Lehre von den formalen Regeln des gültigen Schließens), im weitesten auch Tierkunde, ist die Disziplin der Biologie, deren Forschungsgegens...

Tiermedizin

Die Tiermedizin, Tierheilkunde oder Veterinärmedizin, beschäftigt sich mit den Krankheiten von Tieren, mit dem Tierschutz und begleitender Forschung, aber au...

Zahlensymbolik

Unter Zahlensymbolik versteht man die Zuweisung von Bedeutungen an einzelne Zahlen oder Zahlenkombinationen, wobei die Zahlen eine symbolische Funktion erhal...

Wissenschaftsgeschichte

Wissenschaftsgeschichte ist die Geschichte der wissenschaftlichen Praktiken, Vorstellungen und Fachrichtungen sowie eine akademische Disziplin, die sich mit ...

Paläontologie

Die Paläontologie ist die Wissenschaft von den Lebewesen und Lebewelten der geologischen Vergangenheit. Gegenstand paläontologischer Forschung sind Fossilien...

Wissenschaftsgemeinde

Die Wissenschaftsgemeinde ist die Gesamtheit aller am internationalen Wissenschaftsbetrieb teilnehmenden Wissenschaftler. Als Vorläufer in der Sache anzusehe...

Wissenschaftler

Wissenschaftler oder Forscher sind Personen, die sich systematisch mit Wissenschaft und ihrer Weiterentwicklung beschäftigen. Dies muss nicht hauptberuflich ...

Wissenschaftlicher Witz

Als wissenschaftlichen Witz oder Scherz bezeichnet man einen Witz oder einen Scherz, der direkten Bezug zur Wissenschaft hat und ihre Formen parodiert. Der B...

Wissenschaftstheorie

Die Wissenschaftstheorie Wissenschaftsphilosophie, Wissenschaftslehre oder Wissenschaftslogik) ist ein Teilgebiet der Philosophie, das sich mit den Vorausset...

Naturwissenschaft

Unter dem Begriff Naturwissenschaft werden Wissenschaften zusammengefasst, die empirisch arbeiten und sich mit der Erforschung der Natur befassen. Naturwisse...

Technische Physik

Technische Physik oder auch physikalische Technik ist ein Teilgebiet der Physik. Es befasst sich mit der praktischen Anwendung physikalischer Erkenntnisse. Z...

Wissenschaftliche Fachzeitschrift

Wissenschaftliche Fachzeitschriften sind regelmäßig verlegte Fachzeitschriften über Spezialthemen aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen. Wissensch...

Friedensnobelpreis

Der Friedensnobelpreis ist der wichtigste internationale Friedenspreis und eine Kategorie des von dem schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel ge...

Fields-Medaille

Die Fields-Medaille, offizieller Name International Medal for Outstanding Discoveries in Mathematics, ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Mathemati...

Nevanlinna-Preis

Der Nevanlinna-Preis, offiziell Rolf Nevanlinna Prize in Mathematical Aspects of Information Sciences, wird von der Internationalen Mathematischen Union für ...

Carl-Friedrich-GauS-Preis

Der Carl-Friedrich-Gauß-Preis ist ein Wissenschaftspreis in der angewandten Mathematik. Der Preis wird zusammen mit den Fields-Medaillen und dem Nevanlinna-P...

W. Wallace McDowell Award

Der W. Wallace McDowell Award ist ein Informatik-Preis des IEEE und eine von dessen höchsten Auszeichnungen. Sie ist nach W. Wallace McDowell benannt, der di...

Chern-Medaille

Die Chern-Medaille ist ein Mathematikpreis, der seit 2010 alle vier Jahre auf den Internationalen Mathematikerkongressen von der International Mathematical U...

Crafoord-Preis

Der Crafoord-Preis wird von der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften vergeben. Sein Zweck ist die Ehrung und Förderung von Grundlagenforschung ...

Shaw Prize

Der Shaw Prize ist ein Wissenschaftspreis, der seit 2004 jährlich von der Shaw Prize Foundation in Hongkong in drei Kategorien verliehen wird: Shaw Prize in ...

Turing Award

Der nach Alan Turing benannte A. M. Turing Award wird jährlich von der Association for Computing Machinery an Personen verliehen, die sich besonders um die E...

Descartes-Preis

Der Descartes-Preis war ein vom Jahr 2000 bis zum Jahr 2007 verliehener europäischer Wissenschaftspreis. Mit dem nach René Descartes benannten Preis zeichnet...

Lomonossow-Goldmedaille

Die Lomonossow-Goldmedaille ist nach dem Begründer der russischen Wissenschaft Michail Wassiljewitsch Lomonossow benannt. Seit 1959 wird sie üblicherweise jä...