Топ-100

Aschaffenburger Gespräche

Aschaffenburger Gespräche war eine von 1978 bis 2008 in Aschaffenburg stattfindende Podiumsdiskussionsreihe zu unterschiedlichen Themen der Zeitgeschichte.

1. Historie
Die Aschaffenburger Gespräche wurden 1978 von dem in dieser Stadt aufgewachsenen Historiker Guido Knopp initiiert und bis 2008 organisiert und geleitet. Sie wurden zeitnah dazu im Fernsehen ZDF, Phoenix übertragen. Bevorzugter Veranstaltungsort war das Aschaffenburger Stadttheater, in das der Diskussionsleiter Knopp jeweils Historiker, Politiker und Politikwissenschaftler zu historischen bzw. strittigen Themen einlud.
Am Ende der 30. Aschaffenburger Gespräche am 4. April 2008 verabschiedete sich Guido Knopp von seinem Publikum und gab bekannt, dass dies seine letzten Gespräche gewesen seien.