Топ-100
  • Römische Religion Römische Religion

    Die römische Religion, deren Geschichte bis in das frühe 1. Jahrtausend v. Chr. zurückverfolgt werden kann, gehört wie die überwiegende Zahl antiker Religion...

  • Homosexualität und Religion Homosexualität und Religion

    Da nichtorthodoxe Formen des Judentums ein anderes Verständnis religiöser Pflichten haben, wird Homosexualität dort meist akzeptiert oder aktiv willkommen ge...

  • Naturwissenschaft und Religion Naturwissenschaft und Religion

    Naturwissenschaft und Religion ist ein interdisziplinäres Gebiet der Forschung, das die Interaktionen zwischen Wissenschaft und Religion untersucht. Hierbei ...

  • Natürliche Religion Natürliche Religion

    Natürliche Religion oder Vernunftreligion ist ein Begriff der Religionsphilosophie der Aufklärung. Er bezeichnet eine religiöse Weltanschauung, die unabhängi...

  • Dīn Dīn

    Dīn ist ein Kernbegriff des Islam, der im Koran an zahlreichen Stellen erscheint und mit der Grundbedeutung von "Religion", "Glaube" wiedergegeben werden kann.

  • Denomination (Religion) Denomination (Religion)

    Mit dem Begriff Denomination wird – im weitesten Sinn vergleichbar mit dem im deutschsprachigen Raum gängigen Begriff Konfession – hauptsächlich in den Verei...

  • Bön Bön

    Der Bön war vor der Etablierung des Buddhismus als Staatsreligion im 8. Jahrhundert die vorherrschende Religion der Tibeter. Verbreitet ist er im heutigen Ti...

  • Volksglaube Volksglaube

    Der Begriff Volksglaube findet sich in der deutschsprachigen Geisteswissenschaft seit dem späten 18. Jahrhundert. Oft wird er synonym zum pejorativ besetzen ...

  • Zivilreligion Zivilreligion

    Als Zivilreligion wird der religiöse Anteil einer politischen Kultur verstanden, der nach Robert N. Bellah notwendig ist, damit ein demokratisches Gemeinwese...

  • Schamanismus Schamanismus

    Schamanismus bezeichnet: im engeren Sinne die traditionellen ethnischen Religionen des Kulturareales Sibirien, bei denen das Vorhandensein von Schamanen von ...

  • Weltreligion Weltreligion

    Bei der Bezeichnung Weltreligion handelt es sich um einen Begriff, der vielfältige Religionen ein grobes Raster einordnet, die sich beispielsweise durch die ...

  • Staatsreligion Staatsreligion

    Staatsreligion ist eine von einem Staat gegenüber anderen Religionen bevorzugte Religion. In Europa galt nach Beginn der Reformation Anfang des 16. Jahrhunde...

Ethnische Religionen

Sarli Religion Schabak Xidaotang Bahaitum Lokale, schriftlose Religionen indigener Völker, kleinere Volksreligionen und Religionen ethnisch - religiöser
Afrobrasilianische Religionen sind in Brasilien ausgeübte Neo - ethnische Religionen die afrikanischen Ursprungs sind oder Elemente afrikanischer Religionen enthalten
afrikanischen Religionen bildet nach dem Christentum und dem Islam den drittgröSten Religionskomplex Afrikas, der eine Vielzahl von ethnischen Religionen Kulten
Minderheiten in anderen Ländern Minderheiten in Frankreich Ethnische Gruppen im Kosovo Ethnische Minderheiten in Armenien Asien: Minderheiten in der Türkei
Animismus Heidentum Udo Tworuschka: Ethnische Religionen In: Monika und Udo Tworuschka Hrsg. Bertelsmann - Handbuch Religionen der Welt. Bertelsmann, Gütersloh
1. November 2012. deutschlandfunk.de: Wenn Religion Angst macht Karl R. Wernhart: Ethnische Religionen Universale Elemente des Religiösen. Topos
bezeichnen, für deren Abgrenzung sowohl ethnische als auch religiöse Aspekte maSgeblich sind. In der Pluralform ethnisch - religiöse Gruppen können sie solche
afrikanischen Religionen liegen. Den meisten afroamerikanischen Religionen ist der Götterpantheon der Orishas gemeinsam, der auf die Religion der Yoruba
spirituell - religiösen Vorstellungen einer Allbeseeltheit, die vor allem in den ethnischen Religionen eine groSe Rolle spielt: Jeglichen oder bestimmten Objekten der
Ina Wunn für die sehr groSe Zahl der ethnischen Religionen beziehungsweise für die Gesamtheit aller Religionen nach heutigen MaSstäben noch nicht
Das Handbuch der Religionen HdR ist ein Nachschlagewerk, das fundiertes Wissen über das gesamte Themenspektrum der Religionen vermitteln will, räumlich
Bezeichnung für die First Nations autochthone Religion indigene ethnische Glaubensvorstellungen, siehe ethnische Religionen autochthone Sprache einer eingesessenen

ethnische Gruppen nennen, ganz einerlei, ob eine Blutsgemeinschaft objektiv vorliegt oder nicht. Ethnie oder fast gleichbedeutend ethnische Gruppe
Anhänger einer sonstigen Religion und 5, 9 Anhänger einer ethnischen Religion beispielsweise traditionelle afrikanische Religionen chinesischer Volksglaube
viele Übereinstimmungen mit den Religionen anderer polynesischer Völker. Heute finden sich Elemente dieser ethnischen Religion in der esoterischen Huna - Lehre
monotheistischen Religionen oder in weiter Auslegung alle Weltreligionen von den sogenannten Primitivreligionen der Naturvölker ethnische Religionen abzugrenzen
Naturreligionen bzw. ethnische Religionen bezeichnet wurden aufgrund ihrer angeblichen Primitivität lange für die ältesten Formen von Religion gehalten. Aufgrund
also der Synthese von modernen neuheidnischen Religionen aus Elementen von verschiedenen anderen Religionen Kulten und Traditionen. Die Skepsis gegenüber
missionarischen Ansprüchen auftrat. Ethnische Religionen kennen keinen missionarischen Auftrag. Als älteste missionierende Religion gilt der Zoroastrismus, der
Corinna Erckenbrecht: Traditionelle Religionen Ozeaniens. pdf, 49 kB In: Harenberg Lexikon der Religionen Harenberg, Dortmund, 2002, S. 938 951
Leone und Römisch - katholische Kirche in Sierra Leone Ethnische Religionen Afrikanische Religionen spielen in Sierra Leone nur noch eine untergeordnete
Klöster sowie 2010 mehr als 40 Moscheen. Schamanische und ähnliche ethnische Religionen werden gemäS einer Datenerhebung aus dem Jahr 2010 von etwa 19 Prozent

ihrer groSen Anpassungsfähigkeit an veränderte Bedingungen sind ethnische Religionen ganz im Gegenteil sämtlich jünger als die bekannten Hochreligionen
hinausgehende Wirkungsmacht zugetraut Somatismus in der Medizin Ethnische Religionen kennen diese Unterscheidungen häufig nicht. Daher ist der Fetischismus
südamerikanischen Religionen trotz dieser Hindernisse und Zwänge ihren Charakter. Die Grundelemente aller südamerikanischer Religionen sind mehr oder weniger
lässt sich die japanische Religion von Religionen mit ausschlieSlicher bzw. ausschlieSender Lehre wie einigen neuen Religionen in Japan oder Christen
besonderen Festen die Tempel aller Religionen Der Unterschied im Verhalten der Kaiser gegenüber den verschiedenen Religionen lag nur darin, dass die Kaiser
Ebenso ist die jeweilige Autorität eines Textes in den Religionen unterschiedlich. Religionen die sich stark an Texten orientieren, nennt man auch Schrift
Volksreligionen werden auch den ethnischen Religionen zugerechnet, obwohl dieser Begriff zumeist nur für die kleinen lokalen Religionen indigener und traditioneller
Marett 1866 1943 stammt, und sich auf bestimmte Glaubensinhalte ethnischer Religionen bezieht. Er wird als eine Theorie des Präanimismus bezeichnet. Im

Staatsreligion

Staatsreligion ist eine von einem Staat gegenüber anderen Religionen bevorzugte Religion. In Europa galt nach Beginn der Reformation Anfang des 16. Jahrhunde...

Weltreligion

Bei der Bezeichnung Weltreligion handelt es sich um einen Begriff, der vielfältige Religionen ein grobes Raster einordnet, die sich beispielsweise durch die ...

Schamanismus

Schamanismus bezeichnet: im engeren Sinne die traditionellen ethnischen Religionen des Kulturareales Sibirien, bei denen das Vorhandensein von Schamanen von ...

Zivilreligion

Als Zivilreligion wird der religiöse Anteil einer politischen Kultur verstanden, der nach Robert N. Bellah notwendig ist, damit ein demokratisches Gemeinwese...

Volksglaube

Der Begriff Volksglaube findet sich in der deutschsprachigen Geisteswissenschaft seit dem späten 18. Jahrhundert. Oft wird er synonym zum pejorativ besetzen ...

Indogermanische Religion

Der Begriff Indogermanische oder Indoeuropäische Religion wurde kurz nach Entdeckung der indogermanischen Sprachfamilie geprägt, als eine sprachlich und sach...

Bön

Der Bön war vor der Etablierung des Buddhismus als Staatsreligion im 8. Jahrhundert die vorherrschende Religion der Tibeter. Verbreitet ist er im heutigen Ti...

Denomination (Religion)

Mit dem Begriff Denomination wird – im weitesten Sinn vergleichbar mit dem im deutschsprachigen Raum gängigen Begriff Konfession – hauptsächlich in den Verei...

Dīn

Dīn ist ein Kernbegriff des Islam, der im Koran an zahlreichen Stellen erscheint und mit der Grundbedeutung von "Religion", "Glaube" wiedergegeben werden kann.

Natürliche Religion

Natürliche Religion oder Vernunftreligion ist ein Begriff der Religionsphilosophie der Aufklärung. Er bezeichnet eine religiöse Weltanschauung, die unabhängi...

Naturwissenschaft und Religion

Naturwissenschaft und Religion ist ein interdisziplinäres Gebiet der Forschung, das die Interaktionen zwischen Wissenschaft und Religion untersucht. Hierbei ...

Homosexualität und Religion

Da nichtorthodoxe Formen des Judentums ein anderes Verständnis religiöser Pflichten haben, wird Homosexualität dort meist akzeptiert oder aktiv willkommen ge...

Römische Religion

Die römische Religion, deren Geschichte bis in das frühe 1. Jahrtausend v. Chr. zurückverfolgt werden kann, gehört wie die überwiegende Zahl antiker Religion...

Atheismus

Atheismus existiert innerhalb der indischen Philosophie und Kultur in verschiedenen Formen. Nastika, die altindischen Schulen, die die Veden ablehnen Als Neu...