Топ-100
  • Hawks – Die Falken Hawks – Die Falken

    Hawks – Die Falken ist eine britische Tragikomödie des Regisseurs Robert Ellis Miller aus dem Jahr 1988. In den Hauptrollen spielen Timothy Dalton, Anthony E...

  • Tuvalu (Film) Tuvalu (Film)

    Anton wohnt und arbeitet zusammen mit seinem blinden Vater Karl in einem vom Verfall bedrohten Jugendstil-Hallenbad. Karl ist der Bademeister, Anton der Assi...

  • Leaves of Grass (Film) Leaves of Grass (Film)

    Leaves of Grass ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2009 des Regisseurs Tim Blake Nelson, der auch das Drehbuch verfasste. Premiere feierte die ...

  • Terminal (Film) Terminal (Film)

    Terminal ist ein Spielfilm des Regisseurs Steven Spielberg aus dem Jahr 2004 mit Tom Hanks und Catherine Zeta-Jones in den Hauptrollen. Der Film wurde am 1. ...

  • Der Schein-Heilige Der Schein-Heilige

    Der Schein-Heilige ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1992. Die Regie führte Richard Pearce, das Drehbuch schrieb Janus Cercone. Die Hauptrol...

  • Parent (Begriffsklärung) Parent (Begriffsklärung)

    Parent steht für: Parent Puy-de-Dôme, Gemeinde in Frankreich Parent, ein englischer und französischer Familienname Parent Québec, Ort in Kanada Parents steht...

  • Bye Love Bye Love

    Die befreundeten Männer Dave Goldman, Vic Damico und Donny Carson sind alle geschieden. Dave Goldman, der zwei Kinder hat, trifft sich mit der viel jüngeren ...

  • Schräger als Fiktion Schräger als Fiktion

    Schräger als Fiktion ist ein Film von Regisseur Marc Forster aus dem Jahr 2006. Emma Thompson verkörpert die Schriftstellerin Karen Eiffel. Karen lässt ihre ...

  • Cookie’s Fortune – Aufruhr in Holly Springs Cookie’s Fortune – Aufruhr in Holly Springs

    Der Film erzählt von einem ereignisreichen Osterwochenende in der Kleinstadt Holly Springs, Mississippi. Camille Dixon, eine ältere Junggesellin, ist eine Re...

  • Women Women

    Women bezeichnet: Women 女人心, Hongkong-Film 1985 von Stanley Kwan Women – for America, for the World, US-amerikanischer Dokumentarfilm 1986 The Women, US-a...

  • Drecksau (Film) Drecksau (Film)

    Drecksau ist ein britischer Film aus dem Jahr 2013 von Jon S. Baird. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Irvine Welsh. Die Hauptrolle spielt Jam...

  • Dushman Duniya Ka – Liebe schmerzt Dushman Duniya Ka – Liebe schmerzt

    Mahesh Jeetendra, ein Waise, verliebt sich in Reshma Sumalatha, ebenfalls eine Waise. Mit Hilfe von Badru, dem Bruder Maheshs, heiraten sie und werden bald s...

  • Der Biber Der Biber

    Walter Black, Erbe einer Spielzeugfabrik und Familienvater, leidet unter einer chronischen Depression. Dadurch ist er kaum noch fähig, zu kommunizieren und s...

Tragikomödie

Eine Tragikomödie beschreibt ein Drama in der Literatur und im Theater sowie Spielfilm, in dem die Merkmale der Tragödie und der Komödie eng miteinander verknüpft sind. Im weiteren Sinne bezeichnet der Begriff eine Tragödie, welche neben den tragischen auch komische Bestandteile enthält, wie z. B. die alten spanischen und englischen Tragödien.

image

1. Die Gattung
Erfunden wurde der Begriff "Tragikomödie" von Plautus 254–184 v. Chr., um die Verbindung beider Elemente in seinem Amphitruo zu benennen. Aber auch Aristoteles und Euripides hatten im Theater der griechischen Antike bereits ein Komödienende an eine Tragödie angefügt.
Sehr verbreitet war die Gattung der Tragikomödie als tragicomédie im französischen Theater des 17. Jahrhunderts, wo sie in den 1630er Jahren, d. h. zu Beginn der Epoche der französischen Klassik, eine Blütezeit erlebte, z. B. in Gestalt eines der berühmtesten Stücke der französischen Literatur: Le Cid von Pierre Corneille 1636. Die klassische tragicomédie hatte, ganz wie eine tragédie, in fürstlichen oder anderen hochgestellten Kreisen zu spielen, die drei Einheiten von Ort, Zeit und Handlung einzuhalten und paarweise reimende Alexandriner als Versmaß zu benutzen. Der grundlegende Unterschied zur tragédie war, dass sie nicht mit dem Tod des oder der Protagonisten endete, ohne dabei aber obligatorisch einen heiteren oder gar glücklichen Ausgang zu haben. Komik im heutigen Sinne gehörte nicht zum Programm der tragicomédie. Sie war der vorzugsweise in bürgerlichen Kreisen spielenden comédie vorbehalten.
Tragikomisch bezeichnet heute im gängigen Sprachgebrauch ein Geschehen, das in seiner ganzen Entwicklung einen tragischen, d. h. unglücklichen Ausgang erwarten ließ, aber überraschend ein gutes, d. h. glückliches Ende nimmt, das zugleich in seiner Art und Weise komisch wirkt.

2. Tragikomödien im neueren deutschen Theater
Nach 1945 nahm die Zahl der tragikomischen Dramen stark zu. Friedrich Dürrenmatt schrieb über die Gattung, sie "sei die einzig mögliche dramatische Form, heute das Tragische auszusagen". Denn die Tragödie setze, wie Dürrenmatt in seinem Text Theaterprobleme von 1955 sagt, "Schuld, Not, Maß, Übersicht, Verantwortung" voraus, um ihr Ziel, die Läuterung des Einzelnen, zu erreichen. In der Unübersichtlichkeit der modernen Welt, so Dürrenmatt, werde Schuld verwischt und abgeschoben, der Moderne komme nur die Groteske bei.
Bekannte Beispiele sind:
Jakob Michael Reinhold Lenz: Der Hofmeister 1774
Max Frisch: Biedermann und die Brandstifter 1958
Friedrich Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame 1956
Friedrich Dürrenmatt: Die Physiker 1962
Gerhart Hauptmann: Die Ratten 1911
Frank Wedekind: Frühlings Erwachen 1891
Carl Zuckmayer: Der Hauptmann von Köpenick. Ein deutsches Märchen 1931
Bekannte filmische Beispiele sind:
Simon Verhoeven: Willkommen bei den Hartmanns 2016
Olivier Nakache & Éric Toledano: Ziemlich beste Freunde 2011
Olivier Nakache & Éric Toledano: Heute bin ich Samba 2015

Der Biber

Walter Black, Erbe einer Spielzeugfabrik und Familienvater, leidet unter einer chronischen Depression. Dadurch ist er kaum noch fähig, zu kommunizieren und s...

Dushman Duniya Ka – Liebe schmerzt

Mahesh Jeetendra, ein Waise, verliebt sich in Reshma Sumalatha, ebenfalls eine Waise. Mit Hilfe von Badru, dem Bruder Maheshs, heiraten sie und werden bald s...

Drecksau (Film)

Drecksau ist ein britischer Film aus dem Jahr 2013 von Jon S. Baird. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Irvine Welsh. Die Hauptrolle spielt Jam...

Women

Women bezeichnet: Women 女人心, Hongkong-Film 1985 von Stanley Kwan Women – for America, for the World, US-amerikanischer Dokumentarfilm 1986 The Women, US-a...

Cookie’s Fortune – Aufruhr in Holly Springs

Der Film erzählt von einem ereignisreichen Osterwochenende in der Kleinstadt Holly Springs, Mississippi. Camille Dixon, eine ältere Junggesellin, ist eine Re...

Schräger als Fiktion

Schräger als Fiktion ist ein Film von Regisseur Marc Forster aus dem Jahr 2006. Emma Thompson verkörpert die Schriftstellerin Karen Eiffel. Karen lässt ihre ...

Bye Love

Die befreundeten Männer Dave Goldman, Vic Damico und Donny Carson sind alle geschieden. Dave Goldman, der zwei Kinder hat, trifft sich mit der viel jüngeren ...

Parent (Begriffsklärung)

Parent steht für: Parent Puy-de-Dôme, Gemeinde in Frankreich Parent, ein englischer und französischer Familienname Parent Québec, Ort in Kanada Parents steht...

Der Schein-Heilige

Der Schein-Heilige ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1992. Die Regie führte Richard Pearce, das Drehbuch schrieb Janus Cercone. Die Hauptrol...

Terminal (Film)

Terminal ist ein Spielfilm des Regisseurs Steven Spielberg aus dem Jahr 2004 mit Tom Hanks und Catherine Zeta-Jones in den Hauptrollen. Der Film wurde am 1. ...

Leaves of Grass (Film)

Leaves of Grass ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2009 des Regisseurs Tim Blake Nelson, der auch das Drehbuch verfasste. Premiere feierte die ...

Tuvalu (Film)

Anton wohnt und arbeitet zusammen mit seinem blinden Vater Karl in einem vom Verfall bedrohten Jugendstil-Hallenbad. Karl ist der Bademeister, Anton der Assi...

Hawks – Die Falken

Hawks – Die Falken ist eine britische Tragikomödie des Regisseurs Robert Ellis Miller aus dem Jahr 1988. In den Hauptrollen spielen Timothy Dalton, Anthony E...